Botón para pausa automático no carrusel

Sponsoring

Xacobeo 2021 ist eine partizipative Veranstaltung, die sich als vereinende Kraft der Region und Eckpfeiler der wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und territorialen Entwicklung auf Beiträge aller Akteure der Zivilgesellschaft und des Wirtschaftsgefüges stützen muss.

Zu diesem Zweck wurde es mit Gesetz 6/2018 im Gesamthaushaltsplan 2018 zu einer Veranstaltung von außergewöhnlichem öffentlichen Interesse erklärt. Das Steuervergünstigungsprogramm läuft von 1. Oktober 2018 bis zum 30. September 2021.

Mit dem vom Jakobus-Rat bewilligten Gedenkprogramm werden folgende Ziele verfolgt:

  • Hervorhebung des kulturellen, natürlichen und menschlichen Reichtum des Jakobswegs
  • Einladung zum Dialog rund um diese großartige europäische Kulturroute
  • Förderung des kulturellen Erbes des Jakobswegs als Inspirationsquelle für zeitgenössisches künstlerisches Schaffen
  • Förderung der Entwicklung ländlicher Gebiete rund um den Jakobsweg
  • Förderung des Wissens über das Erbe des Jakobswegs, insbesondere über das neueste

Zu diesem Zweck widmet die Regionalregierung von Galizien der Zusammenarbeit mit Unternehmen, Förderern und Spendern besondere Aufmerksamkeit bei der Organisation von Aktivitäten und Veranstaltungen, die zu einer dynamischeren Jakobuskultur beitragen, und zwar durch ein spezifisches Programm, das die Dynamik im Bereich Sponsoring regelt. Grundsätzlich gibt es drei Rechtsformen, mit denen natürliche und juristische Personen zur Planung von Xacobeo 2021 sowie zur Projektion und besseren Sichtbarkeit der Marke Xacobeo 2021 beitragen können:

  • Kooperationsvereinbarung mit Unternehmen
  • Sponsoringvertrag
  • Öffentliche und wettbewerbsorientierte Aufforderungen